Erp | Hauptsitz von Van den Bosch

Erp | Hauptsitz von Van den Bosch

Der markante Hauptsitz ist das pulsierende Herz von Van den Bosch. Von hier aus werden die logistischen Aktivitäten in Europa koordiniert. Auch der technische Dienst und die Support-Abteilung sind hier angesiedelt.

Erp, Niederlande | The Factory

Erp, Niederlande | The Factory

The Factory ist die Heimat von Bulkio: Van den Boschs Online-Matching-Plattform, die Angebot und Nachfrage im Schüttgutsektor zusammenbringt. Wünschen Sie weitere Informationen? www.bulkio.com.

Erp, Niederlande | Van den Bosch Academy

Erp, Niederlande | Van den Bosch Academy

Die Academy ist das interne Schulungszentrum. Hier werden Fahrer und Transportpartner, aber auch die Kollegen im Büro und in der technischen Abteilung zu Experten für Schüttgut-Logistik ausgebildet.

Containerterminal Bergen op Zoom

Containerterminal Bergen op Zoom

Vom Umschlagterminal im Hafen von Bergen op Zoom aus bietet Van den Bosch die Lagerung, den Umschlag und die Abfertigung von verschiedenen Schüttgütern an. Auch die Logistik vor Ort ist Teil der Aktivitäten.

Containerterminal Europoort, Niederlande

Containerterminal Europoort, Niederlande

Das Containerterminal Europoort beherbergt ein Containerdepot und eine Containerwerkstatt. Das Terminal befindet sich an einem strategisch günstigen Standort im Industrie- und Hafengebiet von Rotterdam.

Niederlande

Erp | Hauptsitz von Van den Bosch
Erp, Niederlande | The Factory
Erp, Niederlande | Van den Bosch Academy
Containerterminal Bergen op Zoom
Containerterminal Europoort, Niederlande

Tank Cleaning Tema

Tank Cleaning Tema

Tank Cleaning Tema erblickte 2016 als Westafrikas erstes professionelles Tankreinigungsunternehmen das Licht der Welt. Der Reinigungsvorgang wurde kürzlich komplett erneuert und entspricht den hohen europäischen Qualitätsstandards.

Birmingham | Van den Bosch Transport Ltd.

Birmingham | Van den Bosch Transport Ltd.

Die englische Niederlassung von Van den Bosch befindet sich in Bournville, Birmingham. Von hier aus wird der ein- und ausgehende Transport von trockenen und flüssigen Massengütern koordiniert.

Barcelona | TCS Trans S.L.

Barcelona | TCS Trans S.L.

Seit 2021 ist TCS Trans in Barcelona Teil von Van den Bosch. TCS ist beim intermodalen Transport in Spanien führend. Der Fokus liegt auf Trockenmassengut für die petrochemische Industrie.

Lidköping | Van den Bosch Transport AB

Lidköping | Van den Bosch Transport AB

Van den Bosch Transport AB (ehemals Willis Larsson Transport) ist seit 2020 Teil von Van den Bosch. Die Niederlassung in Lidköping, Schweden, ist ein Spezialist für den intermodalen Transport von Trockenmassengut in Skandinavien.

Kranenburg | Van den Bosch Transporte GmbH

Kranenburg | Van den Bosch Transporte GmbH

Kranenburg ist der Hauptsitz der Van den Bosch Transporte GmbH in Deutschland. Hier finden Sie sowohl ein Büro als auch einen Parkplatz für die deutschen Fahrer.

Günskirchen | Van den Bosch Transporte GmbH

Günskirchen | Van den Bosch Transporte GmbH

Von ihrem Standort in Günskirchen, Österreich, aus wickelt die Van den Bosch Transporte GmbH den ein- und ausgehenden Transport von flüssigen und trockenen Schüttgütern ab, hauptsächlich in Österreich und Deutschland.

Dubai | Van den Bosch DMCC

Dubai | Van den Bosch DMCC

Die Van den Bosch-Niederlassung in Dubai betreut die weltweiten Tiefseeaktivitäten. Dies betrifft vor allem den Transport von flüssigen Massengütern in ISO-Tankcontainern.

Standorte

Klicken Sie auf einen der Standorte, um weitere Informationen zu erhalten..

  • Niederlande 5
  • Tank Cleaning Tema
  • Birmingham | Van den Bosch Transport Ltd.
  • Barcelona | TCS Trans S.L.
  • Lidköping | Van den Bosch Transport AB
  • Kranenburg | Van den Bosch Transporte GmbH
  • Günskirchen | Van den Bosch Transporte GmbH
  • Dubai | Van den Bosch DMCC

Ihr Arbeitsplatz

Mit 13 Standorten in Europa, Afrika und dem Nahen Osten bietet Van den Bosch ein anspruchsvolles internationales Arbeitsumfeld. Ein Eindruck von unseren Niederlassungen und Aktivitäten.

Qualität und Sicherheit als roter Faden

Qualität und Sicherheit sind der rote Faden, der sich durch unsere Arbeit zieht. Schließlich sind unsere Container und Auflieger die temporäre Verpackung für die von uns transportierten Massengüter. Aber auch die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Umwelt hat unsere ständige Aufmerksamkeit. Mit intelligenten Innovationen wollen wir Qualität und Sicherheit in der Lieferkette weiter fördern. Zum Beispiel durch den Einsatz von Unterfahrgeräten, die unnötige Arbeiten in der Höhe verhindern.

Virtueller Rundgang: Van den Bosch Academy

Wer sich verbessern will, kommt jeden Tag ein Stück weiter. Es ist uns ein Anliegen, die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter zu fördern. Denn es sind unsere Mitarbeiter, die Van den Bosch zu dem machen, was wir sind: The Supply Changer in Schüttgütern. Die Van den Bosch Academy sorgt dafür, dass wir immer auf höchstem Niveau arbeiten können. Jetzt und in Zukunft.

Auge für Vitalität

Unsere Mitarbeiter sind unsere Botschafter. Als Arbeitgeber investieren wir viel in das Wohlbefinden und die Arbeitszufriedenheit unserer Mitarbeiter. Nicht nur, indem wir ein angenehmes, gesundes und sicheres Arbeitsumfeld bieten, in dem sich jeder wohl fühlt und optimale Leistungen erbringen kann. Dazu gehört jedoch auch die Förderung von Gesundheit und Vitalität. Beispiele hierfür sind Obst am Arbeitsplatz, Sportunterricht, Teilnahme an Sportveranstaltungen, elektrische Stehpulte und zusätzlicher Komfort für Fahrer im LKW.

Michiel van Kessel — Director Staff Services

Michiel van Kessel

Gemeinsam vorankommen

In der Logistik geht es nicht mehr nur um den Transport. Van den Bosch ist der Ansicht, dass es auch um Daten, Erkenntnisse und Wissen geht. Elemente, die wir jeden Tag nutzen, um etwas zu bewirken. Wir teilen unser Wissen, lernen gerne und suchen die Zusammenarbeit, um die Lieferkette als Partner und Kettenregisseur zu verbessern. Denn die Welt der Schüttgutlogistik verändert man nicht allein. Dazu müssen wir die Kräfte bündeln.

Pionierarbeit in Afrika

Van den Bosch ist ein führender Akteur in der europäischen Logistikbranche, aber auch außerhalb Europas entwickeln wir uns schnell. Zum Beispiel als Tankbetreiber auf dem afrikanischen Markt. Unser Tankreinigungsbetrieb in Tema, Ghana, war 2016 der erste in Westafrika überhaupt und ist ein wichtiges Bindeglied in unserem wachsenden Tiefseenetz. Dank der Reinigung können die Container vor Ort gereinigt werden, so dass wir die ein- und ausgehenden Ladungen miteinander verbinden können. Die Reinigung wurde kürzlich komplett erneuert und entspricht den hohen europäischen Qualitätsstandards.